Großbritannien ohne Nordirland

 

Medien

Was wäre die Insel ohne die zahlreichen nationalen Programme der “alten Tante” BBC? Vom fetten Drum’n’Base auf BBC Radio 1xtra bis zur umfangreichen Übertragung der “Proms”, die seit einigen Jahren bezeichnenderweise BBC Proms heißen, und dem Seewetterbericht auf BBC 4 extra, den auch britische Landratten mit großer Belustigung hören? Zu den Programmen des Riesen-Molochs geht es hier: http://www.bbc.co.uk/radio
(Achtung: On demand sind die Beiträge der Inlandsprogramme - auch von BBC Radio 4 -  außerhalb Großbritanniens nicht mehr abzurufen, man wird auf den Livestream beschränkt, der auch noch bei Sportübertragungen durch eine Ansageschleife ersetzt wird)
Ein täglich (an Werktagen auch zweimal täglich) aktualisiertes globales Nachrichtenmagazin speziell für das Internet bietet der “Global News Podcast” der BBC: http://www.bbc.co.uk/programmes/p02nq0gn/episodes/downloads.rss

Der BBC World-Service betreibt für die größten Auslandsmärkte auch eigene Radiokanäle:

 

Reise-Podcasts auf Deutsch:

 

Englisch (“Amateur Traveler” von und mit Chris Christensen):